BELCHIM - NEWS CENTER

Donnerstag, Juli 18, 2019

Betreff: Zulassung Weinbaufungizid Kusabi

  • Zugriffe: 2693

Geschätzte Partner des Landesproduktenhandels,

 

ich freue mich Ihnen mitteilen zu dürfen, dass für das Produkt Kusabi® die Zulassung bis zum 31.01.2025 im Weinbau vorliegt.

 

Rechtzeitig zur Weinbausaison steht Ihnen unser neues Oidium-Fungizid  Kusabi® zur Verfügung. Kusabi® enthält den Wirkstoff Pyriofenone. Pyriofenone ist ein  neuer & hocheffizienter Wirkstoff aus der Wirkstoffgruppe der Aryl-phenyl-ketone zur Bekämpfung aller Echten Mehltaupilze.

Kusabi® ist gegen Echten Mehltau (Oidium) in Tafel- und Keltertrauben zugelassen und zeichnet sich durch die folgenden Eigenschaften aus:

 

  • Lange protektive Wirkung gegen Oidium
  • Translaminare Durchdringung und aktive Verteilung auf dem Blatt
  • Schnelle & hohe Regenfestigkeit
  • Zusatzwirkung gegen Botrytis*

 

Kusabi® ist ein neuer, effizienter Baustein in der Spritzfolge im Rahmen des Anti- Resistenz-Managements bei der Oidium –Bekämpfung.

 

Produktprofil

Zulassungsnummer

3825

Wirkstoff

300 g/l Pyriofenone

Formulierung

Suspensionskonzentrat (SC)

Zulassung

Weinreben, Freiland

Wartezeit

28 Tage

Packungsgröße

1 L

 

Eigenschaften und Wirkungsweise

Kusabi® verhindert die Bildung von Apressorien und daher das Eindringen von Hyphen in das Pflanzengewebe. Außerdem wird die Bildung von sekundären  Hyphen, Myzel und Sporen verhindert. Der effektive Eingriff in das Myzelwachstum bedeutet einen ausgezeichneten Schutz für die Rebe.

Kusabi durchdringt das Blatt translaminar und verteilt sich aktiv auf der Blattoberfläche. Es kommt zu einer exzellenten Nachverteilung. Blätter und Trauben werden optimal geschützt!

 

Anwendungsempfehlung

Der empfohlene Einsatzzeitpunkt von Kusabi® gegen Odium erfolgt ab BBCH 71 –

81 um auch von der Botrytis- Nebenwirkung zu profitieren. Die Aufwandmenge beträgt 0,225 – 0,3 l/ha in Abhängigkeit vom Einsatztermin.

Kusabi® muss im Sinne des Anti-Resistenz-Managements in einer Spritzfolge im Wechsel mit anderen Wirkstoffen eingesetzt werden.

 

In Befallssituationen mit hohem Druck des Echten Mehltaues empfehlen wir die Zumischung eines kurativen Oidiumproduktes (z.B. KARATHANE GOLD® Reg.Nr.: 2981).

 

 

Von der Zulassungsbehörde festgelegte Anwendungsgebiete

Pflanzen/-erzeugnisse

Weinrebe

Schadorganismus

Echter Mehltau (Uncinula necator)

Anwendungszeitpunkt

Bei Infektionsgefahr bzw. Warndienstaufruf

Maximale Zahl der Behandlungen

In dieser Anwendung: 3

Für die Kultur bzw. je Jahr: 3

Anwendungstechnik

Spritzen

Aufwandmenge

Bis BBCH 61                0,15 l/ha
Bis BBCH 71                0,225 l/ha
Ab BBCH 71                0,3 l/ha

Wartezeit

28 Tage

*Zusatzwirkung beruht auf eigenen Versuchserfahrungen, keine Zulassung.

** Den genauen Wortlaut sowie weitere Kennzeichnungsauflagen entnehmen Sie bitte in Kürze unserer Webseite.

 

Für Produktfragen und Fragen zur Anwendung von Kusabi® stehen Ihnen unsere Fachberater  jederzeit zur Verfügung.

 

ANMELDUNG NEWSLETTER

Wir werden Ihre Informationen mit Respekt behandeln. Weitere Informationen über den Umgang mit Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte unserer „Datenschutzerklärung“. Mit einem Klick auf den „Anmelden“ Button erhalten Sie unseren Newsletter und erklären sich bereit, dass wir Ihre Informationen gemäß diesen Bedingungen verarbeiten können
Designed by Pedro
Scroll to Top