Notfallzulassung von Proman in Sojabohne gegen Ambrosia

Notfallzulassung von Proman in Sojabohne gegen Ambrosia

Wir freuen uns Ihnen hiermit mitteilen zu können, dass unser Herbizid Proman eine Notfallzulassung gemäß Artikel 53 der Verordnung (EG) Nr. 1107/2009 zur Bekämpfung von Ambrosia in Soja erhalten hat.

Produktprofil Proman

Wirkstoffe: 500 g/l Metobromuron
Formulierung: Suspensionskonzentrat (SC)
Pfl. Reg. Nr.: 3662-0
Einsatzgebiet: Ackerbau
Anwendungsbereich: Freiland
Kultur: Sojabohne
Schadorganismus: Ambrosia (Ambrosia artemisiifolia)
Anwendungszeitpunkt: Vor dem Auflaufen
Anwendungstechnik: Spritzen
Aufwandmenge: 1 x 3,0 l/ha
Wasseraufwandmenge: 200-400 l/ha
Wartefrist:
Max Anzahl der Anwendungen: 1
Beginn der Zulassung: 15.03.2021
Ende der Zulassung: 30.06.2021

Für Produktfragen und Fragen zur Anwendung stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Kontakt