Beloukha

Zur Unkrautbekämpfung und zum Entfernen der Stockaustriebe in Junganlagen

  • Sehr schnelle breite Wirkung
  • Keine Verlagerung in die Rebe
  • Natürlicher Wirkstoff mit hervorragendem Umweltprofil
  • Einsatz in 2-jährigen Anlagen möglich

Eigenschaften und Wirkungsweise
Beloukha ist ein Totalherbizid gegen einjährige ein- und zweikeimblättrige Unkräuter im Wein. Außerdem kann Beloukha gegen Stockaustriebe im Wein und zur Krautabtötung in Kartoffeln eingesetzt werden.
Beloukha enthält den Wirkstoff Pelargonsäure, der zu 100 % pflanzlichen Ursprungs ist.
Beloukha besitzt reine Kontaktwirkung – das behandelte Pflanzengewebe stirbt 2-3 h nach Anwendung durch Dehydrierung ab. Da Beloukha keine systemische Wirkung besitzt, werden die Wurzeln der Pflanzen nicht abgetötet.

Produktprofil

Wirkstoff
Pelargonsäure 680 g/l
Formulierung
Emulgierbares Konzentrat (EC)
Zulassungsnummer
3768-0