Casper

Produktvorteile:

  • Sehr breites Wirkungsspektrum gegen herkömmliche breitblättrige Unkräuter im Mais
  • Bekämpft Distel, Winde und Ampfer
  • Sehr gute Verträglichkeit
  • Anwenderfreundliche WG – Formulierung

Eigenschaften und Wirkungsweise
Casper enthält die Wirkstoffe Dicamba und Prosulfuron. Sie ergänzen sich im Wirkungsspektru und im Wirkmechanismus. Beide werden vor allem über die grünen Pflanzenteile aber auch über die Wurzeln der Unkräuter aufgenommen. Sie werden in der Pflanze mit dem Saftstrom (Xylem, Phloem) vorwiegend zu den im Wachstum befindlichen Geweben transportiert. Prosulfuron greift hemmend in die Aminosäuresynthese ein, während die Dicamba-Wirkung der von Wuchsstoffen ähnelt. Empfindliche Unkräuter reagieren nach der Anwendung von Casper mit sofortigem Wachstumsstillstand, Deformation, übermäßiger Verzweigung, Gelb-oder Rotverfärbung und sterben allmählich ab. Diese Eigenschaft ermöglicht den Einsatz auch gegen ausdauernde Unkräuter. Warme, wachstumsfördernde Witterung beschleunigt den Absterbeprozess.

Produktprofil

Wirkstoff
Prosulfuron 50 g/kg

Dicamba 500 g/kg
Formulierung
Wasserdispergierbares Granulat (WG)
Zulassungsnummer
3088