Profilux

Die Doppelwirkung gegen Peronospora sowie Kraut- und Knollenfäule!

  • Präventive und kurative Wirkungsweise
  • Multi-Site – Fungizid mit Kontakt- und teilsystemischer Wirkungsweise
  • Nebenwirkung auf Phomopsis*, Roter Brenner und Schwarzfäule in Wein sowie Alternaria in Kartoffeln

Eigenschaften und Wirkungsweise
Profilux besteht aus den beiden Wirkstoffen Cymoxanil und Mancozeb.
Cymoxanil gehört zur chemischen Gruppe der Cyanoacetamid-Oxime, die ex­akte Wirkungs weise ist bislang nicht bekannt. Der Multi-Site Kontaktwirkstoff Mancozeb bildet einen Schutzfilm auf der Pflanzenoberfläche, der die Sporen-keimung verhindert.
Profilux verbindet die lokalsystemische Wirkung von Cymoxanil mit der protek-tiven von Mancozeb gegen Krautfäule (Phytophthora infestans) an Kartoffeln und Falschen Mehltau (Plasmopara viticola) an Weinreben.
Aufgrund seiner Eigenschaften kann Profilux während der schnellen Wachs­tumsphase der Kulturpflanzen, sowie unter hohem Infektionsdruck durch begünstigende Wetterbedingungen eingesetzt werden.

Produktprofil

Wirkstoff
Cymoxanil, 45 g/kg
Mancozeb, 680 g/kg
Formulierung
Wasserdispergierbares Granulat (WG)
Zulassungsnummer
3475-0